Farbkalibrierung nach
UHDTV-DCI-P3 inkl. HDR

Bildoptimierung durch Kalibrierung des Beamers nach UHDTV-Standard DCI-P3 inkl. HDR für originalgetreue Wiedergabe von Ultra High Definition-Bildmaterial (4K), wie UHD Blu-ray und UHDTV:

» Verbesserung der Bildqualität durch korrekte Farbdarstellung, Kontrast und Helligkeit
» bessere Detaildarstellung
» neutrale Graustufen
» neutrale Weiß- und Schwarzdarstellun

Wahlmöglichkeiten für die Kalibrierung:

1. Kalibrierung im „Kontraststärksten Bildmodus“

» mehr Kontrast
» ungenauere Kalibrierung der Farbtemperatur und des Farbraums

oder

2. Kalibrierung im „Natürlichsten Bildmodus“

» weniger Kontrast
» sehr genaue Kalibrierung der Farbtemperatur und des Farbraums

Leistungsumfang Kalibrierung:

Kalibrierung der Farbtemperatur (neutrale Graustufen inkl. Weißpunkt und farbneutrale Schwarzdarstellung) entsprechend D65 Norm und des Farbraums entsprechend UHDTV DCI-P3 (Ultra High Definition TV Digital Cinema Initiatives).

Kalibrieren der Bildhelligkeit und des Kontrasts.

Gamma Kalibrierung (Soweit HDR – High Dynamic Range durch das Gerät unterstützt wird).

Erstellung eines Kalibrierung-Protokolls mit den Einstellungen des Beamers, falls die Werte der Kalibrierung versehentlich gelöscht werden.


Welche Kalibrierung du möchtest, kannst du uns auf dem Identifikationsblatt mitteilen, welches du dem Beamer für den Versand beilegst!


169,90 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand

Beschreibung


IdentifikationsblattAblauf Farbkalibrierung / Kalibrierung:

1. Artikel in den Warenkorb legen.
2. Artikel an der Kasse bezahlen.
3. Verpacke deinen Beamer gut geschützt und lege der Sendung das Identifikationsblatt bei.
4. Nach dem Erhalt des Beamers benötigen wir in der Regel 3 Tage für die Ausführung der Farbkalibrierung / Kalibrierung.
5. Kostenlose Rücksendung.


Warum ist eine Kalibrierung des Beamers nach UHDTV-Standard wichtig?

Fast alle Heimkino-Beamer im unteren, mittleren aber auch hohen Preissegment bieten ab Werk keine Kalibrierung entsprechend des UHDTV-Standards. Das bedeutet man muss mit vorgegebenen Presets (Bildmodus) vorlieb nehmen, welche das Bild nicht so wiedergeben, wie es das original Filmmaterial vorgibt. Diese Presets haben meist eine zu hohe Farbtemperatur und zu großen Farbraum, wodurch das Bild grün- bzw. blaustichig, zu bunt, grell und unnatürlich wirkt. Zudem ist die Bildhelligkeit und der Kontrast in den meisten Presets nicht optimal, wodurch Bilddetails durch einen zu hohen oder zu niedrigen Kontrast bzw. Bildhelligkeit verloren gehen. Nachfolgende Bildvergleiche verdeutlichen, wie sich das Bild durch die Farbkalibrierung und Kalibrierung der Bildhelligkeit und des Kontrasts verändert.

Für echte Fans des Heimkinos ist eine Kalibrierung nach D65 Norm (Bestandteil des UHDTV-Standards) für die Farbtemperatur, UHDTV DCI-P3 für den Farbraum, der Bildhelligkeit und des Kontrastes Pflicht, denn nur durch diese Bildoptimierung werden z.B. Ultra HD Blu-ray Filme originalgetreu, farbgetreu und natürlich mit all ihren Details wiedergegeben. Durch die zusätzliche HDR – High Dynamic Range Kalibrierung werden auch kleinste Helligkeitsunterschiede im Bild sichtbar.

Beispiel Messprotokoll Kalibrierung 6500 Kelvin und UHDTV DCI-P3:

Das linke Bild zeigt die drei Grundfarben (Rot/Grün/Blau), welche durch die Kalibrierung der Farbtemperatur auf 100 % der Farbtemperatur von 6500K (D65-Norm) eingestellt wurden. Das rechte Bild zeigt den durch die Kalibrierung erzeugten Farbraum (weißes Dreieck) der Grundfarben (Rot/Grün/Blau) und Sekundärfarben (Gelb, Zyan, Magenta), welcher nach der Kalibrierung deckungsgleich mit dem Farbraum für UHDTV DCI-P3 (schwarzes Dreieck) ist.

Messprotokoll Kalibrierung D65 und UHDTV DCI-P3

Beamer Kalibrierung UHDTV DCI-P3 und HDR - High Dynamic Range

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.